Diagnosemethoden
In meiner Praxis kombiniere ich objektive Laboruntersuchungen mit anderen Testmethoden wie z.B. kinesiologische Testungen über den Muskel als Biofeedbacksystem.

Für die Hormonelle Stoffwechselregulation arbeite ich vor allem mit der Haarmineralanalyse des Verisana Labors.

Mit dieser Analyse erhalten wir Hinweise auf vorhandene Mineralstoffmängel oder -überschüsse sowie auf die Funktionen des Stoffwechsel- und Hormonsystems. Bitte klicken Sie hier für weitere Informationen zur Haarmineralanalyse.

Nach Absprache kommen später eventuell noch Hormonspeicheltests, Testungen auf HPU/KPU, Testungen auf Histamin, Testungen auf Nahrungsmittelintoleranzen oder weitere dazu.

Bei Verdacht auf epigenetische Störungen arbeite ich mit Frau Katia Trost zusammen, die nach der Walsh Methode arbeitet.