Homöopathie

Die Homöopathie ist eine individuelle Reiz-Regulationstherapie.

Der spezifische Reiz, der mithilfe des homöopathischen Mittels gesetzt wird, soll die Selbstheilungskräfte des Patienten aktivieren. Er trägt dazu bei, das Zusammenspiel des Nervensystems, des Hormonsystems und des Immunsystems wieder zu optimieren.

Begründer und Forschergeist der Homöopathie ist S. Hahnemann. Im Selbstversuch fand er während einer fiebrigen Erkrankung heraus, dass in seinem Krankheitsfall der Chinarindenextrakt seine Symptome linderte. – „Ähnliches heile Ähnliches.“

In der Natur unterliegt Heilung universalen Regeln und Mustern. Um dem Organismus wirklich helfen zu können, müssen wir die Reaktionen von Körper und Psyche während einer Erkrankung sehr genau erfassen und die Übereinstimmung mit den arzneispezifischen Reaktionen überprüfen.

Je nach Patient beginne ich mit der Ausleitung von Arzneimittelkrankheiten unter Einbeziehung des aktuellen Krankheitsstadiums, der Psyche sowie den körperlichen Symptomen.

Unser Körper hat eine eigene Ordnung. Medikamente wie beispielsweise die Hormonpille oder Kortison verstellen manchmal etwas im Körper. Sie können die Form des Körpers zu reagieren verändern. Es kann zu einem pathologischen Chaos kommen – zu unwillkürlichen Symptomen, die schwer einzuordnen sind. Der Körper hat nun enormen Stress. Er beginnt Energie zu konservieren, um sein Überleben zu sichern. Die Funktion der Schilddrüse wird herunter gefahren, die Nebennieren fahren hoch (Adrenalin und Kortisol) und Bereiche, die für das Überleben „unwichtig“ sind, wie z.B. Fortpflanzung, Haut und Verdauung werden runtergefahren.

Sowohl psychische Beschwerden als auch Krankheitssymptome können ebenfalls Stress im Körper erzeugen. Manchmal muss etwas „genährt“ werden. Hier können mithilfe eines spezifischen homöopathischen Mittels Entwicklungsimpulse gegeben werden. Wie bei einer Zwiebel arbeiten wir uns Schicht für Schicht vor.

Ziel der Behandlung ist es diese gesunde, natürliche, körpereigene Ordnung wieder herzustellen und vom Überleben wieder ins Leben zu kommen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen