Orthomolekulare Therapie

In der orthomolekularen Therapie werden Vitalstoff-Mangelzustände erfasst und mithilfe von Mikronährstoffen ausgeglichen. Sie erfolgt niemals als Ersatz für eine vollwertige Ernährung!

Da unsere Böden heute immer weniger Nährstoffe enthalten, gelangen auch in unsere Nahrungsmittel immer weniger natürliche Nährstoffe. Zusätzlich besteht durch Dauerstressbelastung ein erhöhter Nährstoffbedarf.

Die Therapieplanung erfolgt nach Auswertung verschiedener Labortests ganz individuell auf Sie abgestimmt. Allgemeine Verordnungen finden nicht statt, dann was dem einen hilft, kann dem anderen schaden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen